Die Ferienhütte wird pro Tag vermietet und höchstens an 3 aufeinanderfolgenden Tagen von der gleichen Person erlaubt. Die Hütte ist für höchstens 4 Personen geeignet.

• Die Miete beinhaltet: Die Hütte, das Boot der Hütte und ein Angelschein pro Person (höchstens 4 Stück).

 

• Bei der Buchung sollten Ankunftszeit und Telefonnummer des Gastes angegeben werden.

 

• Wenn die Ankunftszeit nicht eingehalten werden kann, sollte dies unverzüglich dem Hüttenverantwortlichen mitgeteilt werden.

 

• Im Falle einer Abbuchung sollte diese spätestens 5 Tage vor dem gebuchten Tag mitgeteilt werden, sonst werdendie vollen Kosten berechnet.

 

• Der Zugang zur Hütte erfolgt um 12.00 Mittags and das Angeln darf danach gleich anfangen.

 

• Die Ferienhütte sollte spätestens am 11.00 Uhr am Tag der Abreise geräumt und geputzt sein und vom Buchungsverantwortlichen kontrolliert sein.

 

• Das Angeln für Feriengäste endet um 12.00 Uhr, aber das Boot muss gereinigt um 11.00 Uhr zurückgebracht werden.

 

• Wenn keine Reinigung vorgenommen wird werden 500 Kronen als Gebürhr verlangt.

 

• Feriengäste haben die gleichen Angelregeln und Fangquoten wie andere Gäste.

Ferienhüttenregeln